Volle Punktzahl :: 18 Zähler für sechs Eintracht-Teams :: Dabei lautet das Ergebnis viermal 3:2

>> Spielbericht | 11. Spieltag | 09.11.2014

# Herren | Lugauer SC - EINTRACHT I 2:3 (2:2)

E. Theisinger - T. Schmidt, D. Haase (MK), A. Felber, M. Schnabel - M. Kühn, A. Marschner (D. Neubert, 86. Min), S. Meiner (C. Wolf, 57. Min), M. Felber - V. Panov, D. Päßler || M. Fehlau (ETW)

Mit dem Spiel gegen Lugau beginnen für die erste Thumer Mannschaft die „Wochen der Entscheidung“, in denen die Elf gegen direkte Tabellennachbarn wichtige Punkte einfahren muss. Trainer M. Zaeske musste gegen den Tabellenvorletzten die Ausfälle von P. Reinhold, R. Einenkel und M. Schaarschmidt kompensieren. Für sie rutschten S. Meiner, V. Panov und M. Felber in die Anfangsformation.
Der ESV begann druckvoll und versuchte von Beginn an für klare Verhältnisse zu sorgen. Dabei vergibt V. Panov nach klasse Vorarbeit von M. Kühn freistehend aus kurzer Distanz (7. Min). Nur sechzig Sekunden später macht es D. Päßler besser, verwertet einen Abschlag von Theisinger, umkurvt den Keeper und bringt die Eintracht in Führung. Es folgen hochkarätige Chancen im Minutentakt, doch Päßler, Kühn und Panov scheitern am eigenen Unvermögen oder am glänzend parierenden Torwart Vollmann (46 Jahre!). Stattdessen markiert Lugau die Treffer. Erst M. Langer (16. Min) und dann D. Buchsbaum (22. Min) schocken die Eintracht mit den ersten beiden guten Angriffen für die Hausherren. Doch das Team aus der Bergstadt hatte die passende Antwort parat: V. Panov kann im Sechzehner nur unfair gestoppt werden und D. Päßler verwandelt den fälligen Elfmeter mit seinem achten Saisontreffer zum 2:2. Infolgedessen erarbeitete sich der ESV weiter im Powerplay zahlreiche gute Möglichkeiten, die jedoch allesamt ungenutzt blieben. Zitat A. Wittig: „Zur Halbzeit muss man hier im Normalfall 5:0 führen.“

Im zweiten Durchgang verschoben sich die Kräfteverhältnisse auf dem schwer bespielbaren Lugauer Rasen zu Gunsten der Gastgeber. Die erste Halbzeit schien dem Team von M. Zaeske viel Kraft geraubt zu haben, denn vor allem in der Vorwärtsbewegung ließ es nun den nötigen Biss und die Konzentriertheit vermissen. Jedoch brannte auch in der nun gefestigten Defensive um D. Haase und A. Felber wenig an, sodass der Großteil der zweiten Hälfte ohne erwähnenswerte Höhepunkte blieb. Erst in der Schlussphase erhöhen die Gäste noch einmal den Druck und zwingen kurz vor Spielende bereits erwähnten Keeper Vollmann zu Glanzparaden. Dann die 91. Minute: M. Schnabels Schuss aufs Tor kann die Lugauer Defensive nur zur Ecke klären. V. Panov bringt das Spielgerät scharf vors Tor, wo MF13 per Kopf auf den zweiten Pfosten verlängert. Dort steht M. Kühn goldrichtig und drückt den Ball mit aller Macht über die Linie. 2:3!!!

Danach war das Spiel aus. Der ESV Eintracht Thum-Herold gewinnt sein erstes von drei richtungsweisenden Begegnung etwas glücklich, aber letztendlich aufgrund der überragenden ersten Halbzeit verdient. Den Sportfreunden aus Lugau wünschen wir weiterhin viel Erfolg.
„Man oft he match“ Martin Kühn betitelte das Team aus dem Geburtsort von Friedrich Engel nach dem Spiel als „sympathische und faire Truppe mit nem coolen DJ und feinen Steaks und Bratwürsten“. Na da Glück auf!

# Herren | EINTRACHT II - spielfrei

# Damen | EINTRACHT - SV Eintracht Leipzig-Süd II 3:2 (1:1)

>> Torschützen: Andrea Neubert (2x), Theresa Hinkel

# A-Jugend | SpG Au./Ho./Go./Thum-Herold - F.V.K. Drebach/Falkenbach abg.

# B-Jugend | SpG Gelenau/S./G. - SpG Au./Ho./Go./Thum-Herold 2:3 (1:0)

>> Torschützen: Cevin Richter, Brian Goldammer, Donath Rehm

# B-Mädels | EINTRACHT - Hainsberger Sportverein e.V. 3:2 (2:0)

>> Torschützen: Danja Fröhner (2x), Laura Meyer

# D-Jugend | EINTRACHT - SpG Gelenau/Ehrenfriedersdorf 7:1

# E-Jugend | EINTRACHT - TSV Geyer 5:1

  • DSCN2121_resized
  • DSCN2127_resized
  • DSCN2129_resized
  • DSCN2134_resized
  • DSCN2135_resized
  • DSCN2139_resized
  • DSCN2141_resized
  • DSCN2142_resized
  • DSCN2144_resized
  • DSCN2147_resized
  • DSCN2149_resized
  • DSCN2151_resized
  • DSCN2152_resized
  • DSCN2153_resized
  • DSCN2157_resized
  • DSCN2160_resized
  • DSCN2165_resized
  • DSCN2168_resized
  • DSCN2169_resized
  • DSCN2174_resized
  • DSCN2177_resized
  • DSCN2178_resized
  • DSCN2179_resized
  • DSCN2181_resized
  • DSCN2182_resized
  • DSCN2184_resized
  • DSCN2188_resized
  • DSCN2189_resized
  • DSCN2192_resized
  • DSCN2201_resized
  • DSCN2207_resized
  • DSCN2209_resized
  • DSCN2212_resized
  • DSCN2221_resized
  • DSCN2226_resized
  • DSCN2229_resized
  • DSCN2232_resized
  • DSCN2236_resized
  • DSCN2238_resized
  • DSCN2239_resized
  • DSCN2241_resized
  • DSCN2250_resized
  • DSCN2255_resized
  • DSCN2266_resized

Back to top